Mach mal 'nen Punkt.

FacebookGoogle +Twitter

  • auch als app.

FAQ

Warum registrieren?
Um wutpunkte zu erstellen und diese mit der Community zu teilen, musst Du Dich mit Deiner Email-Adresse registrieren. Mit Deinem kreierten Profil kannst Du nun neue wutpunkte in der Karte setzen oder andere wutpunkte kommentieren und Dich mit anderen Nutzern via Nachrichten austauschen.

Was passiert mit meinen gesetzten wutpunkten?
Andere Nutzer können Deinen Beitrag kommentieren oder Dich als Mitstreiter hinzufügen. Das Ziel ist, Kommunen auf die wutpunkte in ihrem Gebiet aufmerksam zu machen und eine Problemlösung zu finden. Ist der Status eines wutpunktes 'in Bearbeitung' erkennst Du, dass nach einer Lösung gesucht wird. Da wir erst einmal alle Kommunen auf uns aufmerksam machen müssen, kann dies ein wenig Zeit in Anspruch nehmen.

Kann ich einen erstellten wutpunkt oder einen falschen wutpunkt löschen?
Deinen erstellten wutpunkt kannst Du ganz einfach löschen, wenn Du mit Deinem Profil eingeloggt bist. Klicke einfach auf den wutpunkt und dann auf 'löschen'.

Welche Bedeutung hat der 'ärgert mich' – Button?
Durch ein einfaches Klicken des 'ärgert mich' – Buttons kannst Du deutlichen machen, was Dich stört. Zeige anderen, dass Du ihre Meinung teilst und unterstütze sie darin, auf den wutpunkt aufmerksam zu machen.

Was ist die Community?
Gibt es bei uns Neuigkeiten rund um Deine wutpunkte oder aus Deiner näheren Umgebung, dann findest Du diese hier. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, was in deiner Nähe passiert, gib einfach deinen Wohnort oder Postleitzahl an.

Was sind Aktivitätspunkte?
Aktivität wird belohnt! Für verschiedene Aktivitäten auf wutpunkte.de kannst Du ,,Aktivitätspunkte'' sammeln:

  • 15  – wutpunkt kommentieren
  • 50  – wutpunkt melden
  • 100 – Freunde einladen (50) und akzeptieren (50)
  • 150 – wutpunkt erstellen
  • 175 – wutpunkt in sozialen Netzwerken teilen

Je mehr Aktivitätspunkte Du sammelst, desto höher kannst Du im Ranking steigen. Vielleicht haben wir in Zukunft auch eine kleine Überraschung für die aktivsten Nutzer!

Was nützt die Verknüpfung mit Sozialen Netzwerken?
Durch das Teilen eines wutpunktes auf Facebook, Twitter, Google+ oder Youtube erreichst Du mehr Menschen und Dein Anliegen trifft vielleicht auf ein offenes Ohr oder weitere Unterstützer.

Wie kann ich über wutpunkte.de hinaus aktiv werden?
Werde aktiv und nimm direkten Kontakt mit Deiner Kommune auf. Darüber hinaus, motiviere Freunde und Bekannte und mache diese auf Stellen im Umfeld aufmerksam, die Veränderung brauchen. Du kannst helfen, aus deiner Stadt einen wutpunktlosen Ort zu machen!

Kann ich wutpunkte.de auch auf meinem Smartphone oder Tablet nutzen?
wutpunkte.de kann ohne Probleme auf einem Tablet genutzt werden. Außerdem bieten wir Euch Apps für iOS und Android an, die Ihr kostenlos in den entsprechenden Stores herunterladen könnt.

Ich habe immer noch Fragen, an wen muss ich mich wenden?
Schreib' uns einfach eine Nachricht über das Kontaktfeld auf unserer Website oder eine E-Mail (info[at]wutpunkte.de). Wir freuen uns auf Anregungen, Kritik sowie Verbesserungsvorschläge.